Micha

Mein Name ist Michael und ich bin der Real-Life Spieler hinter den Protagonisten dieses Blogs und möchte gerne etwas über mich und meine Motivation zu diesem Projekt erzählen.

Früher war ich beruflich viel im Außendienst und habe zum Zeitvertreib Abends im Hotel MMOs auf dem Tablet gespielt.

Als ich dieses berufliche Kapitel im April 2017 kurz vor meinem 50ten endlich geschlossen hatte und Abends immer zu Hause war, habe ich nach vergleichbaren aber anspruchsvolleren Spielen für den PC gesucht.

Dabei habe ich dann auch EVE Online enteckt, installiert und angespielt, aber nach ein paar Tagen frustriert wieder aufgehört. Danach musste ich dann als langjähriger Spieler der Elder Scrolls Reihe auch davon mal die Online Version versuchen, habe das aber nach 60 Stunden Spielzeit auch wieder aufgegeben da ich die MMO-Spielmechanik irgendwie dämlich fand.

Der nächste Versuch hat mich dann zu Elite:Dangerous gebracht, das mich dann etwas länger d.h. für ca. 82 Spielstunden beschäftigt.

Die ganze Zeit über ging mir aber EVE nicht mehr aus dem Kopf und ich habe immer im Web etwas darüber gelesen, mir auf Youtube Clips angesehen und irgendwann im Juli 2017 kam der zweite Anlauf. Mit den damals leider auch schon etwas veralteten Informationen aus dem Pilotenhandbuch und Darkblads Linkseite für EVE Online habe ich mich dann durch die ersten zwei Wochen geackert.

Ellaria Tivianne

Ellaria Tivianne im September 2017

Da ich irgendwann meinte, das ich wohl beim skillen etwas falsch gemacht hatte und mir der Char optisch nicht mehr gefiel habe ich einen neuen erstellt und am 27.07.17 saß Ellaria Tivianne das erste Mal einer Kapsel. Den Vornamen, habe ich von einer meiner Lieblingsfiguren bei Game Of Thrones “geklaut” und den Nachnamen habe ich mir leider vom System vorschlagen lassen.

Mit dem bisher gesammelten Wissen und dem was ich mir in den o.g. Unterlagen angelesen hatte, ging es los. Die Einführung mit Aura durchgespielt, die erste (Alpha)-Skillqueue eingestellt,  einige Aufträge der Karriereagenten erledigt und plötzlich bekam ich einen komplett neuen Blick auf das Spiel.

Dieser neue Blick trübte sich allerdings sehr schnell wieder, als ich gemerkt habe, das ich irgendwie mit dem Fliegen von Missionen nicht genug Geld verdiene um mir bessere Schiffe kaufen zu können. Daher musste also eine andere Beschäftigung zum Geldverdienen her, Handel ist nicht so ganz mein Ding in diesem Spiel, also blieb mit dem damaligen Wissen eigentlich nur der Erzabbau.

FourBeer

FourBeer im September 2017

Dazu habe ich mir dann einen neuen Char nur zum minern angelegt, FourBeer wurde auf den Tag genau zwei Monate nach Ellaria, am 27.09.2017, neuer Kapselpilot in New Eden.

Mit dem habe ich dann auch fleißig im HighSec Steine geknabbert und konnte von dem Erlös Ellaria auch finanziell unterstützen.
Die beiden Chars hatte ich inzwischen auf einem Omega-Account mit Multiple-Character-Training

Irgendwann habe ich mitbekommen, das man im NullSec mehr ISK verdienen kann, also habe ich mir dort eine Corp gesucht und bin umgezogen und habe später auch Ella zum ratten hinterher geholt.

Die Zeit im 0.0 war nicht schlecht und ich habe mit den beiden Chars auch halbwegs gutes Geld verdient, aber irgendwann machte mir das mit dem Minern nicht mehr so wirklich Spaß und mit der Gila oder der VNI in der Site um die MTU im Kreis drehen, war auch nicht so die Erfüllung. Vor allem war es manchmal schwierig im Nullsec abzudocken, weil wieder irgendwo ein paar Neuts rumgeflogen sind und uns das Leben schwer gemacht haben.

Daraufhin hatte ich die Idee mir einen weiteren Char anzulegen, mit dem ich dann im HigSec was machen kann, wenn ich mal wieder im Nullsec nichts machen konnte oder wollte. Außerdem wollte ich die Skills diesmal etwas konzentrierter lernen und nicht so quer durch den Garten wie bei Ellaria T., die ich eigentlich über kurz oder lang ausmustern wollte.

Ellaria Garibaldi

Ellaria Garibaldi im Januar 2018

Also durfte am 01.01.2018 Ellaria Garibaldi das Sternenlicht in New Eden erblicken. Da ich, wie gesagt, die andere Ellaria auf Eis legen wollte, habe ich für den neuen Char den gleichen Vornamen gewählt, weil ich den einfach schön finde. Den Nachnamen, habe ich gleich von zwei anderen Personen übernommen, einmal von Michael Garibaldi, einer meiner Lieblingsfiguren aus dem Babylon 5 Universum und dem italienischen Freiheitskämpfer Giuseppe Garibaldi, das passt, wie ich finde auch ganz gut zu dem minmatarischen Hintergrund dieses Chars. Dazu habe ich mir nämlich schon eine umfassende Hintergrundgeschichte ausgedacht.

Meiner Vergangenheit als Rollenspieler ist es geschuldet, das ich EVE auch aus diesem Blickwinkel betrachte. Die Lore und das gesamte Setting bieten hierfür ja ein breites Spektrum. Daher versuche ich auch die Beiträge im Blog immer aus der Sicht des jeweiligen Charakters zu schreiben. Dabei geht es hauptsächlich um deren Sichtweise, da diese zwischenzeitlich auch jeweils eine andere Karriere eingeschlagen haben und dadurch natürlich auch andere Situationen erleben.

Die Idee zu diesem Blog kam mir, als ich immer öfter mit der kleinen Ella unterwegs war und mir dabei gedacht habe, das es ja eigentlich schade ist, das ich nicht bei der großen Ellaria und FourBeer die Erlebnisse aus Sicht der Figuren in Form kleiner Geschichten aufgeschrieben haben. Und so habe ich dann diese Website angelegt und wollte eigentlich die Abenteuer und Eindrücke von Ella im Highsec aufschreiben, aber irgendwann ist mir dann dieses Konzept eingefallen und habe es einfach umgesetzt.

Von daher bin ich inzwischen ganz froh, das ich die ältere Ella nicht in Rente geschickt habe, denn das gibt mir jetzt die Möglichkeit, das ich je nachdem worauf ich gerade Lust habe wählen kann, mit welcher Figur ich gerade in New Eden unterwegs bin und dazu etwas schreiben kann.

Und so sehen meine drei Helden aktuell aus.

Ellaria Tivianne

Ellaria Tivianne – PVP, Nullsec Ratting, und Exploration

FourBeer

Fourbeer – PI-Produzent und Nur-so-zum-Spaß-Miner

Ellaria Garibaldi

Ellaria Garibaldi – Missionrunner