FOB schiessen mit der G-Fleet

Geschätzte Lesedauer: 2 Minuten.

Normalerweise veranstalten die Kollegen von der G-Fleet rund um die Schweine im Weltall GmbH Freitags immer einen Nullsec-PVP Roam oder ein Mining-Event, aber für diese Woche standen Forward Operating Base auf dem Programm. 

Treffpunkt war in Jita und da ich dort leider keinen Jumpklon hatte, musste ich umständlich mit einem Schiff anreisen. Da die Doctrin für die Flotte noch nicht bekannt war, wusste ich auch nicht, welches ich aus meinem Hangar in Sasoutikh, wo ich am Donnerstag noch beim M4N war, nehmen konnte und so habe ich mit einer Reaper die Reise angetreten. 

Als ich mich dann rechtzeitig um 17:00 Uhr EVE Time bei den Kollegen der GFleet nach der Doctrin erkundigt habe wurden mir ein paar Amarr-Schiffe mit Armor vorgeschlagen aber da ich mich weigere in eins der Schiffe zu steigen, das sehr wahrscheinlich von meinen versklavten Schwestern und Brüdern zusammen gebaut wurde, habe ich davon Abstand genommen

Daher habe ich mir auf Basis des vorgeschlagenen Prophecy-Fittings (Combat-Battlecruiser) das gallentische Äquivalent der Myrmidon zusammengestellt.

FOB Myrmidon

[Myrmidon, FOB Murmel]

Damage Control II

1600mm Rolled Tungsten Compact Plates

Energized Adaptive Nano Membrane I

Medium Armor Repairer II

Upgraded Armor EM Hardener I

Reactive Armor Hardener

 

10MN Afterburner II

Cap Recharger II

Cap Recharger II

Phased Scoped Target Painter

Sensor Booster II

 

650mm Medium ‘Scout’ Artillery I

650mm Medium ‘Scout’ Artillery I

650mm Medium ‘Scout’ Artillery I

Drone Link Augmentor II

Drone Link Augmentor II

 

Medium Anti-EM Pump I

Medium Trimark Armor Pump I

Medium Capacitor Control Circuit II

 

Light Armor Maintenance Bot I x5

Acolyte II x5

Imperial Navy Praetor x4

Infiltrator II x5

 

EMP M x2000

Scan Resolution Script x1

Proton M x2000

Myrmidion Argyros-Elite-XVI-Skin

Myrmidion Argyros-Elite-XVI-Skin

Da bot sich ja direkt die Gelegenheit an diesem Abend den brandneuen Argyros-Elite-XVI-Skin, den ich vor ein paar Tagen geschenkt bekommen habe, direkt am fliegenden Objekt zu sehen.

Während ich noch das Fitting zusammengestellt habe, fragte jemand in die Runde warum wir uns denn in Jita und nicht in Amarr treffen würden, denn wir wollten ja eigentlich Blood Raiders und keine Guristas-FOB. Nach einer kurzen Diskussion gab es dann von William Follett als FC des Abends das erste Kommando “Fleet undock und best speed nach Amarr”

In Amarr haben wir noch ein paar andere Piloten eingesammelt, bevor es mit leichter Verspätung zu unserem ersten Ziel nach Azerakish in der Region Tash-Murkon ging.

An der Station der Blood Raiders angekommen, wurden wir erst einmal gescannt und ein Scout holte dann Verstärkung. Und anders als beim M4N gab es hier kein Free Fire auf beliebige Ziele, sondern es wurden vom Fleet Commander konkrete Ziele vorgegeben. 

Nachdem die erste Angriffswelle erledigt war begannen wir mit dem Beschuß der Station.

Wir wurden noch einige Male angegriffen und haben dafür dann kurz unterbrochen. Gefühlt hat es ewig gedauert bis wir die Blood Raiders Station erledigt hatten, aber irgendwann war auch das geschafft und auf meinem Killboard stand mein erster grüner Abschuss.

Das Ganze haben wir dann noch in Yasud und Suner wiederholt. 

Mit den Belohnungen aus diesen drei Einsätzen hatte ich dann nach Abzug der Kosten für die neue Myrmidon sogar noch etwas Gewinn gemacht. Aber bei diesen gemeinsamen Flotten geht es mir auch nicht so sehr um den Gewinn, sondern mehr um den Spaß mit anderen Leuten zusammen einen lustigen Abend zu erleben. Und es war ein lustiger und interessanter Abend.

 

Kommentar verfassen