LowSec Carebear

Geschätzte Lesedauer: 2 Minuten.

In den letzten Wochen habe ich einige Möglichkeiten ausgelotet, wie ich im HighSec Geld verdienen kann um Ellaria ihr PVP Hobby zu finanzieren. Auf dauerhaftes Mining habe ich nicht so wirklich Bock und PI im HighSec ist eben nicht so ertragreich wie im Null.

Bis ich irgendwann so eine Eingebung hatte, denn lustigerweise bin ich in einem LowSec System fündig geworden. “LowSec? Ernsthaft? hat Ellaria mich gefragt. 

Und tatsächlich habe ich lange mit mir gehadert. ob das die richtige Entscheidung ist und ich habe für mich beschlossen, das ernsthaft dorthin geht. Ich habe ein feines, kleines System gefunden in dem es ein paar Asteroidenfelder gibt, dazu genug Planeten (die im Low ertragreicher sind als im High) um Tier3 oder Tier4 Produkte herzustellen. Darüber hinaus war da auch relativ wenig los, wie mir Dotlan und Killboard gezeigt haben. Alle paar Tage ein oder zwei Abschüsse, aber ganz ehrlich in Jita ist es gefährlicher. 

Dazu in sprungreichweite Forschungsstationen und R&D-Agenten.

Für Ellaria, die sich mir anschließen und an der PI-Produktion beteiligen wollte, gab es auch einige Combat Sites und Signaturen.

Auf dieses System bin ich durch die kleine Ella gestoßen, die dort regelmässig Level 4 Missionen fliegt und mir von der relativen Ruhe und Abgeschiedenheit erzählt hat.

Mit drei weiteren PI-Produzenten, die ich auch für dieses Abenteuer begeistern konnte, machten wir uns also auf den Weg und die ersten Tage liefen auch sehr erfolgversprechend an und zwar so gut, das ich um die Produktionsabläufe zu optimieren sogar meine eigene Corporation gegründet habe, die Society of Intergalactic Nomads. Eigentlich hätte ich auch gerne die beiden Ellarias dabei gehabt, da sie ja die eigentlichen Nomadinnen in unserer Combo sind, aber sie hatten Gründe sich dagegen zu entscheiden. Ella T. weil sie das nur als Intermezzo sieht, bevor sie wieder ins NullSec geht und Ella G. war gerade auf irgend so einem komischen Selbstfindungs-Trip und erzählte mir etwas von einigen Stammesangelegenheiten, die sie erst klären wollte.

OK, also waren nur die drei anderen PI Produzenten und sowie ein Hauler-Pilot mit an Bord. 

Nach zwei Wochen sehen sowohl das Corp als auch mein privates Konto schon sehr vielversprechend aus. Ich hoffe, das geht noch eine Zeit lang gut, denn in New Eden ändert sich ja bekanntlich ständig alles. Und bis dahin versuche ich ein feines Leben als LowSec Carebear zu führen 🙂

 

Kommentar verfassen