Bildungsreise mal anders

Geschätzte Lesedauer: 3 Minuten.

In den letzten drei Wochen war meine Motivation mich in ein Raumschiff zu setzen eher gering, die einzige Ausnahme bildete eine grenzgeniale D-Scan Schulung im Rahmen der G-Fleet mit dem Piloten AUTsmarted von der Schweine im Weltall GmbH. Darüber hinaus habe ich stattdessen lieber körperliche Arbeiten im Garten meines privaten Anwesens auf Eram II ausgeführt und war dementsprechend zu müde um mich anschließend noch in eine Kapsel zu setzen. 

Am letzten Freitag habe ich mich dann aber aus intellektuellen Gründen doch aufraffen können um mit der G-Fleet an einer Bildungsreise zu geschichtsträchtigen Orten in New Eden teilzunehmen, wobei auf dieser Tour kämpferische Auseinandersetzungen mit anderen Kapselpiloten nicht auszuschließen waren.

Inzwischen bin ich jetzt ja schon gewohnt, das die Pläne der G-Fleet kurzfristig geändert werden und deshalb war ich auch nicht überrascht, als unser FC William Follet uns mitgeteilt hatte, das unser Ziel Pure Blind war, da dort war wohl eine größere Schlacht mit Capitals im Gange war und wir uns vielleicht aufs Killboard “huren” könnten.

So eine Massenveranstaltung war jetzt irgendwie das genaue Gegenteil der erhofften beschaulichen kulturellen Veranstaltung, aber da ich eh schon einmal in Jita war, konnte ich auch gleich mitfliegen.

Und da ich dabei bestimmt auch wieder etwas lernen würde, kann man das “huren” auch unter der Kategorie Bildung verbuchen.

Auf der Map hatte ich vorher schon gesehen, das im System X-7OMU anscheinend ordentlich etwas los war, denn dort war es knallrot. Mit einer kleinen Flotte bestehend aus Interceptoren haben wir uns relativ schnell und 15 Minuten früher als gewöhnlich auf den Weg gemacht.

Ich habe mich wieder einmal für eine Crow entschieden

Crow

[Crow, Cape Of Our Hero]

Damage Control II

Power Diagnostic System II

 

5MN Y-T8 Compact Microwarpdrive

Initiated Compact Warp Disruptor

Small Shield Extender II

X5 Enduring Stasis Webifier

 

Arbalest Compact Light Missile Launcher

Arbalest Compact Light Missile Launcher

Arbalest Compact Light Missile Launcher

Arbalest Compact Light Missile Launcher

 

Small Anti-EM Screen Reinforcer I

Small Core Defense Field Extender I

Nach einer kurzen Reise waren wir ziemlich zügig im Zielsystem. Dort waren über 800 Kapselpiloten anwesend und ich war total überfordert damit, anders als in Jita diese Anzahl an Piloten im All und nicht auf Station zu sehen. Unser FC hatte wohl mehr den Überblick, denn es kam ein Fleet-Warp mitten ins Kampfgeschehen, nur leider konnte ich dem darauf folgenden Befehl “Anchor Up” schon nicht mehr so ganz folgen, denn gefühlte 3000 Webifier und Warp-Scrambler haben mich daran gehindert. 

Das war fast schon wie schlechter Sex, kaum war ich drin, war ich auch schon fertig und wieder draussen oder besser gesagt nach einem kurzen Nickerchen bin ich in meinem medizinischen Klon in Hek wach geworden [Killboard]

Der ganze Einsatz hatte also noch nicht einmal dreißig Minuten gedauert und schon war die Teilnahme an meiner ersten großen Weltraumschlacht auch schon wieder Geschichte und für die Bildung habe ich auch etwas getan, denn so Massenschlachten sind nichts für mich. 

Wie ich im nachhinein erfahren habe, war das wohl eine wirklich größere Schlacht an der insgesamt über 1800 Piloten beteiligt waren.

Unsere kleinen Flotte war im allgemeinen Getümmel ebenfalls recht schnell zerlegt worden und ich bin davon ausgegangen das wir reshippen also bin ich wieder nach Jita geflogen.

In der Zwischenzeit diskutierten wir im Com-Channel wie es weitergehen sollte, aber die Motivation war bei den meisten anderen nicht so hoch noch etwas anderes zu unternehmen.

In der letzten DEUComm Mail hatte ich gelesen, das am Freitag auch eine Öffentliche Flotte der Corp Stille Gewalt in Black Rise stattfinden sollte. Das habe ich dann mal als Vorschlag in die Runde geworfen und nach einigem hin und her wurde dieser Vorschlag auch von einigen aufgegriffen. U.a. von Neovenator der das Ganze dann auch in seinem Kanal Live übertragen wollte. Die meisten hatten sich jedoch schon verabschiedet und da bei mir auch die Luft raus war, habe ich mich ebenfalls wieder auf den Heimweg gemacht und wollte mir stattdessen lieber den Stream von Neo in Ruhe bei einem Bierchen anschauen. Und das konnte ich dann sogar schneller als ich eigentlich gedacht hatte, denn zwei freundliche Gatecamper spendierten mir ein Express-Ticket von Rancer nach Hek. 

Bis hierhin war es ja schon nicht so ein gelungener Abend, aber als ich mir dann den Stream von Neo angesehen habe, wollte ich mir am liebsten in den Hintern beißen. Die Jungs hatten offensichtlich mächtig Spaß in Black Rise, wäre ich doch auch mal mit geflogen, jedenfalls, weiß ich was ich nächsten Freitag machen werde.

2 Kommentare

  • Gramek McAllister

    Spaß mit Neo in Black Rise? Ich kann mich düster erinnern xD. Citricioni macht einfach gute Flotten und die Kreuzer waren auch deutlich flotter unterwegs als die Drakes, die er uns sonst unterjubelt. Heute 19:30 Uhr ist deine Chance wieder dabei zu sein. Ich für meinen Teil kann es kaum erwarten.
    o/

    • Ich hatte gestern schon etwas anderes vor. Aber für nächste Woche habe ich das evtl. auf dem Zettel. Bin noch etwas unschlüssig, ob ich am Turnier der G-Fleet teilnehmen soll.

Kommentar verfassen