Battlecruiser – Bad Times, Good Times

Geschätzte Lesedauer: 4 Minuten.

Zum 17ten Jahrestag der Kapselpiloten hatten CONCORD, die vier Imperien und Upwell die Idee uns Kapselpiloten reichlich zu beschenken. Zu diesem Zweck haben sie spezielle Produktionsstätten für diese Geschenke im gesamten Cluster errichtet. Blöd war nur das diese EDENCOM-Stationen plötzlich von den Triglavians angegriffen wurden. 

Und darum sollten wir Kapselpiloten uns dann auch gleich wieder kümmern. Im Gegenzug für die Unterstützung hat CONCORD uns in Aussicht gestellt, das wir reichhaltige Beute in den Triglavian-Wracks finden und darüber hinaus noch zusätzliche Geschenke bekommen könnten. Wir sollten also unsere eigenen Geschenke retten. Achso…

Da ich aktuell etwas angenervt bin, wegen dieser mehr oder weniger nutzlosen Geschenke, die wir jeden Tag bekommen, hatte ich absolut keine Lust für noch mehr Schrott ins Gefecht zu ziehen. Bei dieser täglichen Wundertüte mit Blueprints, 7 Tage Skill-Lizenzen und Boostern fehlt mir noch etwas wirklich Entscheidendes: Skillpunkte, die 17 Tage nach Verwendung wieder verfallen 😉

Egal, irgendwann haben dann aber doch die Neugier und die Möglichkeit leichte ISK zu verdienen gesiegt und ich habe mich etwas näher mit dem Thema beschäftigt.

In diese EDENCOM Deadspace-Sites kommt man nur mit Battlecruisern und diese Schiffsklasse fliege ich beim M4N eigentlich immer sehr gerne, aber Solo hatte ich erst einmal keine Idee welches Schiff und welches Fitting ich verwenden sollte. Da ich im Hangar noch eine Myrmidon stehe hatte, habe ich im Fitting-Simulator einige Fittings ausprobiert.

Zum Schluss hatte ich mir etwas zusammen geschraubt, aber irgendwie war ich damit nicht so wirklich zufrieden.

Myrmidon

[Myrmidon, Midnight Rambler]

Damage Control II

Reactive Armor Hardener

Adaptive Nano Plating II

Energized Adaptive Nano Membrane II

Drone Damage Amplifier II

Drone Damage Amplifier II

 

50MN Microwarpdrive II

Denny Enduring Omnidirectional Tracking Link

Drone Navigation Computer I

Sensor Booster II

Sensor Booster II

 

Armor Command Burst I

Drone Link Augmentor II

Drone Link Augmentor II

 

Medium Trimark Armor Pump II

Medium Anti-Explosive Pump II

Da inzwischen auch immer mehr Kapselpiloten in den EDENCOM Sites gegen die Triglavians kämpften, gab es auch immer mehr Erfahrungsberichte und Fittingvorschläge. Irgendwie schienen dabei einige Kapselpiloten gute Erfahrung mit der Gnosis zu machen, also habe ich mir ebenfalls eine mit einem entsprechenden Fitting gekauft.

Gnosis

[Gnosis, Gimme Shelter]

Reactive Armor Hardener

Medium Armor Repairer II

Energized Adaptive Nano Membrane II

Damage Control II

C3-A ‚Hivaa Saitsuo‘ Ballistic Control System

C3-A ‚Hivaa Saitsuo‘ Ballistic Control System

 

Fleeting Compact Stasis Webifier

Missile Guidance Computer II

Target Painter II

Large Cap Battery II

Cap Recharger II

Initiated Compact Warp Disruptor

 

Prototype ‚Arbalest‘ Heavy Assault Missile Launcher I

Prototype ‚Arbalest‘ Heavy Assault Missile Launcher I

Prototype ‚Arbalest‘ Heavy Assault Missile Launcher I

Prototype ‚Arbalest‘ Heavy Assault Missile Launcher I

Prototype ‚Arbalest‘ Heavy Assault Missile Launcher I

 

Medium Auxiliary Nano Pump II

Medium Auxiliary Nano Pump II

Medium Auxiliary Nano Pump I

In der Nähe von Hek habe ich dann auch relativ schnell ein System gefunden in dem gleich zwei dieser Sites waren und in der ersten haben mir die Trigs auch direkt gezeigt, wo der Hammer hängt.

Meine Vermutung war, dass ich die Rodiva zuerst hätte erledigen müssen, denn mir ist zu spät eingefallen, das es sich hierbei um ein Logi Schiff handelt.

OK, also zurück nach Hek und einen zweiten Anlauf gestartet. Die verbleibenden zwei Schiffe in der Site waren überraschend schnell erledigt. 

Die zweite Site im System war auch noch da, also wollte ich da auch noch mein Glück versuchen, aber irgendwie stelle ich mich offensichtlich bei den Triglavians zu dämlich an. Denn obwohl ich dieses Mal in der letzten Welle die Rodiva zuerst raus genommen hatte, war mein Schiff wieder einmal nur noch Weltraumschrott.  

Damit war das Thema EDENCOM für mich erst einmal durch und ich habe mich mehr mit einem Fitting für das anstehende M4N Event “Hull Tank Special” beschäftigt. Dabei ging es darum Schiffe ausschließlich mit einem Struktur-Tank auszurüsten. Das Team vom M4N hatte auch ein paar nette Battlecruiser-Fittings vorgeschlagen und auf Basis einer Hurricane mit Hull-Tank habe ich mir eine Hurricane Fleet Issue Fitting mit 105k EHP zusammengeschraubt. 

Hurricane Fleet Issue

[Hurricane Fleet Issue, Heart Of Stone]

Reinforced Bulkheads II

Reinforced Bulkheads II

Reinforced Bulkheads II

Reinforced Bulkheads II

Reinforced Bulkheads II

Damage Control II

 

Fleeting Compact Stasis Webifier

50MN Y-T8 Compact Microwarpdrive

F-90 Compact Sensor Booster

Medium Hull Repairer II

 

425mm AutoCannon II

425mm AutoCannon II

425mm AutoCannon II

425mm AutoCannon II

425mm AutoCannon II

425mm AutoCannon II

Information Command Burst II

 

Medium Processor Overclocking Unit I

Medium Transverse Bulkhead II

Medium Transverse Bulkhead II

Dabei kam mir dann auch der Gedanke, das ich dieses Battlecruiser-Fitting aufgrund der hohen EHP ja vielleicht auch in den EDENCOM Sites einsetzen könnte. Bevor ich wieder ein Schiff einfach so verschrotte, wollte ich mir vorher lieber noch beim M4N Ratschläge von erfahrenen Missionspiloten einholen. Und ohne das ich gefragt hatte, wurde mehrfach erwähnt, dass ein Hüllentank nicht unbedingt geeignet sei. Ich kann das zwar nicht so ganz nachvollziehen, spare mir aber aus finanziellen Gründen einen Test um diese Aussage zu verifizieren.

Während des M4N musste ich leider die Erfahrung machen, dass die Autocannons nicht die optimale Wahl waren, denn mit einer optimalen Reichweite von 3,65 km und einem Falloff von 20 km (mit Republic Fleet Titanium Sabot) musste ich immer sehr nah ran an den Gegner. Und wenn ich dann endlich in Feuerreichweite war, hatte meistens schon einer der Flottenkollegen mit Longrangewaffen mein Ziel eliminiert.

In der Pause habe ich dann das Schiff auf Artillerie umgestellt, damit hatte ich dann Reichweiten von 30 bzw 56 km und dementsprechend auch mehr Möglichkeiten von den Waffen Gebrauch zu machen.

Leider kam ich im Laufe des Abends nicht dazu den Hullrepair zu verwenden, da mein Schiff nicht wirklich ernsthaften Schaden einstecken musste, einige der anderen Schiffe hatten nicht ganz so viel Glück, denn hier und da waren einige leuchtende Stellen an der Panzerung zu sehen. Schiffsverluste waren jedoch nicht zu beklagen.  

Innerhalb weniger Tage hatte ich jetzt also mit Battlecruisern schlechte und gute Erfahrungen gemacht, denn der Abend beim M4N war mal wieder sehr nett und spaßig. 

2 Kommentare

  • Und ich dachte, ich wäre der einzige, der fittingtechnisch etwas unterbegabt ist. Guten Loot gab es nicht? Ich war eigentlich mäßig zufrieden.

    • Ellaria Garibaldi

      Eigentlich habe ich schon ein paar gute Fittings zusammengeschraubt, mir fehlt nur irgendwie die Erfahrung mit den Trigs und da muss ich mir immer Ideen von anderen holen. So wie in diesem Fall von Erstschlag 😉
      Und bei dem Loot habe ich ja nur eine Site zu Ende geflogen und da war wirklich nicht viel drin

Kommentar verfassen